Mannheimer Maimess

Auf der Mannheimer Maimess wird stets ein abwechslungsreiches und attraktives Angebot für Jung und Alt geboten. Rund 160 Schausteller präsentieren auf dem Neuen Messplatz von Samstag, 28. April bis Sonntag, 13. Mai ihr umfangreiches Angebot und geben den Besuchern die Möglichkeit, ein paar unbeschwerte Stunden zu genießen.

Offiziell eröffnet wird die Maimess durch Bürgermeister Michael Grötsch im Festzelt am 28. April um 17 Uhr. Gefeiert werden darf aber schon vorher, denn die Öffnungszeiten sind täglich von 13 – 23 Uhr, freitags und samstags bis 24 Uhr, auch die Abende vor den Feiertagen gehen bis 24 Uhr.Am Donnerstag, dem 03. Mai und Mittwoch, dem 09. Mai, bieten die Schausteller an ihren Geschäften diverse Sonderangebote und halbe Fahrpreise an. Auch die Gutscheinaktion „Happy Monday“ am Montag, dem 30. April, beschert den Besuchern viele tolle Vergünstigungen. Jeden Freitag erwartet ein Höhenfeuerwerk die Gäste der Maimess. Diese sind am 04. Mai und 11. Mai zu bewundern.

Ein Teil der Beschickung ist bereits bekannt, und auch wenn sich noch Änderungen ergeben können, können sich die Mannheimer schon mal auf eine abwechslungsreiche Maimess freuen.

Mit dabei sind die Autoscooter Sound Center (Schmidt) und Number 1 (Haas). Mit ihrem liebevoll gestalteten Design ist die Wildwasserbahn Piratenfluss von Heitmann – Schneider ein echter Blickfang, und die Fahrten sorgen sicherlich für so manch ungewollte Dusche bei den Fahrgästen. Achterbahnfreunde kommen im Rock & Roller Coaster von Vorlop auf ihre Kosten. Die fast eintausend Meter Schienenlänge bieten eine Menge Fahrspaß. Ein großer Pluspunkt ist die Barrierefreiheit der Anlage, was auch in der heutigen Zeit noch nicht zum Standard zählt. Jeckyll & Hide von Thelen beschleunigt seine Fahrgäste auf rund 130 km/h und erreicht eine Beschleunigung von 4G. Und in 42 m Höhe ist die Aussicht auch in Mannheim gut.

Entspannter genießen lässt sie sich allerdings im Riesenrad von Göbel. Rund geht es für die Fahrgäste auch im Bayern Breaker von Lagerin, Spangenbergers Magic wird ebenfalls wieder vertreten sein, und auch im Schunkler Jumper (Schultz) ist wieder Festhalten angesagt. Auch der Musik Express von Schoeneseifen, Markmanns Krake und der Wellenflug von Nickel werden voraussichtlich auf der Maimess sein. Virtual Movie Shuttle 4D (Tedesco) schickt seine Fahrgäste auf eine virtuelle Reise. Die Sparte der Laufgeschäfte wird von Viva Cuba (Hartmann) und Heines Happy Family abgedeckt. Als Geisterbahn wird Hanslas Scary House dabei sein.

(HM)

Das könnte dir auch gefallen